Über mich

Anders reisen, anderes erleben

Der Sinn des Reisens besteht darin, die Vorstellungen mit der Wirklichkeit auszugleichen und anstatt zu denken, wie die Dinge sein könnten, sie zu sehen wie sie sind.

(Samuel Jonson)

Ich mag es unterwegs zu sein, am liebsten allein oder mit Freunden. Den Rucksack auf dem Rücken und Bergschuhe an den Füßen.
Meine Unternehmungen bestehen in der Regel aus Trekkingtouren und Bergerlebnissen.
Aber nicht nur das Besteigen von hohen Gipfel macht es aus, sondern der Weg ist das Ziel.
Menschen im Alltag zu sehen und über Ihre Kultur und Lebensweise zu berichten.

Meine Reiseberichte sind nicht nur eine Aneinanderreihung von Bildern und Kommentaren, sonder lebendige Vorträge, mit Stil, Humor und guter Rhetorik.
Ich stelle das Land und die Region, mit geschichtlichem Hintergrund und allgemeinen Informationen vor.